Springe direkt zu:


Sie befinden sich hier:

  1. Reha-Zentrum Bad Salzuflen
  2. Klinik Am Lietholz
  3. Therapie & Behandlungsmethoden
  4. Psychologische Therapie

Psychologische Therapie

Bei orthopädischen Erkrankungen spielen psychosoziale Belastungsfaktoren der Patienten eine immer größere Rolle. Dieser Entwicklung wird durch die psychologische Therapie auf vielfältige Weise Rechnung getragen. So können Patienten in der Klinik Entspannungsverfahren, wie progressive Muskelentspannung oder Biofeedback, kennenlernen.

Im Bereich der Schmerzbewältigung wird durch Vorträge und Einzelgespräche die Möglichkeit geboten, sich problemorientiert mit den psychosozialen Ursachen der Schmerzentstehung und des Schmerzlebens sowie der Chronifizierung von Schmerzen auseinanderzusetzen.

Auf den Zusammenhang zwischen psychosozialem Stress und Rückenschmerzen wird in Vorträgen zum Thema Stressbewältigung ebenfalls eingegangen. Zudem findet regelmäßig eine Gesprächsgruppe mit dem Titel ,,Beruf und Stresskompetenz“ statt, in der ressourcenorientiert Strategien einer verbesserten Stressbewältigung, auch bei Konflikten am Arbeitsplatz, erarbeitet werden. Das Programm beinhaltet ausserdem ein Achtsamkeitstraining.

Durch unser Nichtrauchertraining werden Patienten motiviert, den Schritt zur Nikotinabstinenz zu wagen und aufrecht zu erhalten. Dabei wird der Entwöhnungsprozess kontinuierlich gruppentherapeutisch begleitet.

Einen weitern wichtigen Baustein stellt das Angebot psychologischer Einzelgespräche dar. Auf der Basis verhaltens- und gesprächstherapeutischer Erkenntnisse werden Patienten im Prozess der Krankheitsbewältigung sowie der Bewältigung persönlicher Konflikte und Krisen unterstützt.

 



Zurück zur vorherigen Seite