Springe direkt zu:


Sie befinden sich hier:

  1. Schwerpunkte
  2. Chronische Schmerzen
  3. Chronische Schmerzkrankheit – die Diagnosen

Chronische Schmerzkrankheit – die Diagnosen

Um Patienten sachgerecht behandeln zu können, bedarf es zunächst der Diagnose. Insofern können Ihnen viele medizinischen Fachbegriffe in Verbindung mit chronischem Schmerz begegnen: „chronische Dorsalgien oder Lumbago“ (Orthopädie);  Lumboischialgie- oder Wurzelreizsyndrom (Neurologie), Fibromyalgie, Weichteilrheumatismus oder Tendomyopathie (Rheumatologie);  somatoformen Schmerzstörung (Psychosomatik). Allen genannten Diagnosen ist eines gemeinsam: der Versuch, mit medizinischen Begriffen ein Leiden zu beschreiben – den chronischen Schmerz.


Zurück zur vorherigen Seite


Schriftgröße:

Tastenkürzel:

Suche

Suchbegriff eingeben

Behandlung durch:

  • Klinik Lipperland
    Fachklinik für psychosomatische Erkrankungen